Marshall B. Rosenberg

Dr. Marshall B. Rosenberg *1934 +2015

Uns erreichte die Nachricht, dass Marshall Rosenberg am 07. Februar 2015, begleitet von seiner Frau Valentina und all seinen Kindern, sanft entschlafen ist.

Mit vielen Menschen auf der ganzen Welt trauern wir um ihn und sind gleichzeitig voller Dankbarkeit für das, was er durch die Gewaltfreie Kommunikation in die Welt und in unser Leben gebracht hat.

 

 

R.I.P.
  
Foto ©Reinhard Sellnow 2004

Von Wölfen und Giraffen – Gewaltfreie Kommunikation mit Marshall Rosenberg

Marshall Rosenberg war als Konfliktmediator und Gründer des internationalen "Center for Nonviolent Communication" international bekannt. Er identifizierte die Welt, in der wir leben, als "Wolfswelt": Sie entsteht aus der hochexplosiven Summe unterdrückten Ärgers, unbefriedigter Bedürfnisse nach Respekt, Wertschätzung, Anerkennung und Sicherheit. In unserer Wolfssprache bewerten, klassifizieren, interpretieren, kritisieren und analysieren wir uns permanent gegenseitig nach unseren scheinbar objektiven Bewertungssystemen. Als Empfänger eben diesen Verhaltens fühlen wir uns oft schlecht, verletzt, nicht respektiert usw., was wiederum wölfische Kommunikation nach sich zieht und einen Kreislauf hervorruft, der oft in (nicht nur verbaler) Gewalt resultiert.

Marshall Rosenberg hat mit seiner Methode der gewaltfreien Kommunikation die "Giraffensprache", die "Sprache des Herzens" gefördert. Die eigenen Gefühle finden dabei ebenso Berücksichtigung wie die Gefühle der anderen und die jeweils dahinter verborgenen Bedürfnisse. Wichtig ist zudem die Trennung von Beobachtung und Bewertung sowie die abschließende Formulierung einer Bitte, anstatt einer Forderung. Die Giraffe hat weiterhin gelernt, Angriffe, Vorwürfe, Kritik und Beleidigungen nicht persönlich aufzufassen, sondern sie in Gefühle und unerfüllte Bedürfnisse der Gegenüber zu übersetzen und dementsprechend zu reagieren.

In den letzten 40 Jahren vermittelte Dr. Rosenberg die Gewaltfreie Kommunikation in über 60 Ländern an Ausbilder, Schüler, Eltern, Manager usw. Bereits im März 2004 besuchte Dr. Rosenberg Nürnberg. Sein Vortrag sowie der Workshop fanden riesigen Zuspruch.


 

[Home] [Gewaltfrei] [TrainerInnen] [Übungsgruppen] [Weiteres] [M. Rosenberg] [Presse] [Links] [Impressum]